Wird es bei Ihnen nie richtig warm? Dann könnte es sein, dass Ihr Haus Wärmebrücken hat, durch die die Wärme von innen nach außen abfließt. Wir bieten Ihnen an, diese Wärmebrücken mittels einer thermografischen Untersuchung festzustellen.

Alle Gegenstände senden Wärmestrahlung aus. Mit Hilfe einer Thermokamera kann man diese – im Normalfall unsichtbare – Wärmestrahlung erfassen und als Bild darstellen. Daran kann man dann sehen, wie in der kalten Jahreszeit Wärme von innen nach außen fließt - im Bereich von Wärmebrücken ist der Wärmefluss stärker und die Oberfläche erwärmt sich mehr als an den anderen Stellen. Wenn man diese Stellen kennt, kann man gezielt Mängel an den Gebäuden beheben.
Mit bunten Bildern ist Ihnen nicht gedient. Denn letztendlich ist die Thermografie ja nur das Mittel zum Zweck. Zur ersten Hälfte der Arbeit (der eigentlichen Messung) gehört auch die zweite dazu: Die Auswertung, Interpretation und Dokumentation der Thermogramme

Die Preise können hier je nach Aufwand sehr stark variieren. Für weitere Informationen setzen sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir würden uns über ihren Anruf sehr freuen.

Besucher

Total302940

Wer ist Online
Gäste : 8 Gäste online